Stefan Korinth: Journalist aus Hannover

Mein Name ist Stefan Korinth. Ich bin freiberuflicher Journalist und Sozialwissenschaftler. Ich bin 33 Jahre alt und lebe in Hannover. Meine journalistischen Schwerpunkte sind lokale und soziale Themen und aufgrund persönlicher Erfahrungen, Kenntnisse und Kontakte auch der Ukraine-Konflikt.

Zu dieser Seite

Meine Website ist kein Blog. Auf der Unterseite Ukraine-Konflikt habe ich jedoch einige meiner Texte zur Krise in dem Land online gestellt. Die Artikel befassen sich einerseits kritisch mit der Berichterstattung deutscher Medien über den Konflikt. Andererseits nehme ich darin auch zu dessen Ursachen und Folgen aus meiner Sicht Stellung. Alle Fotos sind, sofern nicht anders angegeben, von mir.

 

Auf der Seite Über mich habe ich kurz einige Stationen meines Lebenslaufs dargestellt. Wer Eindrücke von der thematischen Vielfalt mit der ich in und um Hannover befasst bin, bekommen möchte, findet diese unter Medien-Texte. Wer mir etwas schreiben will, egal ob es sich dabei um Kritik, Hinweise oder Anregungen handelt, kann dies über die Seite Kontakt  tun. Ich beantworte jede E-Mail.

Neue Plattform für strukturell unabhängigen Journalismus

Kritisch. Dezentral.Interaktiv

Zusammen mit Kollegen bin ich an einem neuen Medienprojekt namens umatter.news beteiligt. Rein leserfinanziert wollen wir auf diesem Portal unsere Recherchen zu relevanten politischen Themen präsentieren. Die Nutzer sollen hierbei stark eingebunden werden und viele Möglichkeiten zur Interaktion sowohl untereinander als auch mit den Autoren erhalten. Dieses Video erklärt das Prinzip näher:

Vorraussetzung für den Erfolg des Projektes ist jedoch eine erfolgreiche Crowdfundin-Kampagne, die heute begonnen hat. Wenn Sie umatter.news finanziell unterstützen möchten, dann können Sie das unter www.Startnext.com/freejournalism tun oder klicken Sie auf den Button "Zum Crowdfunding" oben. Es hilft uns natürlich auch, wenn Sie auf das Projekt verlinken und andere Interessierte über umatter.news informieren. Vielen Dank