Artikel auf Telepolis

Russland: Feindbild, Trugbild, Abbild?

Bei einer Russland-Debatte mit Fachleuten in Hannover gab es spannende Diskussionen, aber auch unversöhnliche Konfliktlinien

 

veröffentlicht am 16. Mai 2017 bei Telepolis

Atomwaffenverbot: "Bundesregierung macht sich unglaubwürdig

Interview mit Friedensforscher Sascha Hach (ICAN) zu Deutschlands Weigerung an UN-Verhandlungen teilzunehmen

 

veröffentlicht am 27. März 2017 bei Telepolis

Woher kamen die Todesschüsse?

Der Prozess um die Todesschützen vom Maidan hat erstaunliche Erkenntnisse zu bieten

 

veröffentlicht am 20. Februar 2017

MH 17: Offener Brief an Donald Trump

Internationale Gruppe von Wissenschaftlern, Journalisten und Militärexperten fordert kommenden US-Präsidenten zur Freigabe von Satellitenbildern auf

 

veröffentlicht am 10. Dezember 2016

"Ohne Hilfe der USA hätte es keinen Staatsstreich gegeben"

Ein Gespräch mit dem früheren ukrainischen Premierminister Nikolai Janowitsch Asarow

 

veröffentlicht am 21. November 2016

War die neue Welt gar nicht so neu? (Teil 3)

Ein Überblick über Gegenargumente und Reaktion aus der Fachwelt zu Hans Giffhorns Chachapoya-Theorie

 

veröffentlicht am 13. November 2016

War die "Neue Welt" gar nicht so neu? (Teil 2)

Kulturparallelen zwischen einzigartiger präkolumbischer Kultur und antiken Iberern

 

veröffentlicht am 21. Juli 2016

Jetzt läuft die "Russische Welt"

Zehntausende orthodoxe Christen pilgern auf Friedensmärschen nach Kiew

 

veröffentlicht am 15. Juli 2016

War die "Neue Welt" gar nicht so neu? (Teil 1)

Deutscher Forscher legt Kontakte zwischen Alter und Neuer Welt bereits in der Antike nahe

 

veröffentlicht am 10. Juli 2016

Ein Signal an Obama und Merkel

Zehntausende Menschen protestieren in Hannover gegen die geplanten transatlantischen Freihandelsabkommen TTIP und CETA

 

veröffentlicht am 24. April 2016

Obama-Besuch: "Er kommt in Ihr Wohnviertel"

Strenge Sicherheitsvorkehrungen begleiten den Besuch Barack Obamas in Hannover. Die Bewegungsrechte tausender Anwohner werden stark eingeschränkt

 

veröffentlicht am 22. April 2016

(+ Update)

"Wir wiederholen die Wirtschaftskrise der 30er Jahre"

Yanis Varoufakis und Oskar Lafontaine warnen bei einer Wahlkampfveranstaltung der Linken gemeinsam vor Krieg und Wirtschaftsdiktatur

 

veröffentlicht am 13. April 2016

"Heute quatscht einfach jeder mit"

Bei einer Podiumsdiskussion in Hannover sprechen Journalisten und Medienforscher über den Zusammenhang von Flüchtlings- und Journalismuskrise

 

veröffentlicht am 7. April 2016

Maidan: "Ich schoss ihnen ins Genick"

Das öffentliche Geständnis eines Maidanschützen, am 20. Februar 2014 in Kiew zwei Polizisten erschossen zu haben, hat für ihn keine  juristischen Konsequenzen

 

veröffentlicht am 26. Februar 2016

Friendly Fire in KIew?

Auch zwei Jahre danach bestreitet die ukrainische Generalstaatsanwaltschaft noch die Existenz von Todesschützen in Maidangebäuden

 

veröffentlicht am 20. Februar 2016

Ukraine: Geschichtsunterricht mit Beigeschmack (Teil 2)

Bildungsministerium will den Euromaidan als neuesten Nationalmythos etabieren

 

veröffentlicht am 22. Oktober 2015

Krone-Schmalz kritisiert mangelnde Pressefreiheit in Deutschland

Permanente Dämonisierung Moskaus durch deutsche Medien

 

veröffentlicht am 15. Oktober 2015

"Natürlich gibt es militärische Lösungen"

Antikriegstag: Historiker gegen deutsch-russische Verabredungen


veröffentlicht am 2. September 2015

Ukraine: Geschichtsunterricht mit Beigeschmack (Teil 1)

In Lehrbüchern werden dunkle historische Kapitel verschwiegen

veröffentlicht am 7. August 2015

Klitschko: "Wir gehören zum Westen"

Kiewer Bürgermeister bei Osnabrücker Friedensgesprächen

veröffentlicht am 28. März 2015

 Ukraine: Einigkeit und Kampf um Freiheit?

Im Gedächtnis der Leitmedien hierzulande hat vom Euromaidan nur die simplifizierte Deutung vom Freiheitskampf überlebt

 

veröffentlicht am 11. März 2015

 "Ohne historische Aufarbeitung bleibt die Ukraine ein Pulverfass"

Der Historiker Grzegorz Rossolinski-Liebe über den ukrainischen Nationalismus und den problematischen Umgang mit Pluralität

 

veröffentlicht am 10. Februar 2015

 "Ich bin nicht sicher, wann ich wieder in die Ukraine reisen kann."

Der Politikwissenschaftler Ivan Katchanovski über seine Untersuchung und die Haltung der ukrainischen Behörden

 

veröffentlicht am 17. Dezember 2014

Scharfschützenmorde in Kiew

Die Spur führt zum Rechten Sektor

veröffentlicht am 14. Dezember 2014

Déjà-Vu nach 13 Jahren

Kommentar zu Parallelen im öffentlichen Umgang mit 9/11 und dem Ukraine-Konflikt

veröffentlicht am 11. September 2014

Kriegspropaganda: Eine Kiewer Ente im deutschen Blätterwald

Hiesige Leitmedien bringen eine offensichtliche Falschmeldung von Petro Poroschenko über einen zerstörten russischen Konvoi

 

veröffentlicht am 19. August 2014

Maidan: Der verklärte Aufstand

Die Euromaidan-Bewegung gilt als zivilgesellschaftlicher, friedlicher Aufstand. Doch das ist zum größten Teil Legende.

 

veröffentlicht am 9. August 2014

Ukraine: Eine Allianz gegen die Bevölkerung

IWF, Oligarchen und das investitionsfreundliche Klima

 

 

veröffentlicht am 3. Juni 2014

Die nützliche Erfindung der "Pro-Russen"

Innerukrainische Erklärungen spielen für den Konflikt kaum eine Rolle. Nützlichste Medien-Erfindung hierfür sind die "Pro-Russen"

veröffentlicht am 16. Mai 2014